EACH DAY AS I LOOK I WONDER WHERE MY EYES WERE YESTERDAY

2013

Auf den Fenstern des Raumes befindet sich eine Graufilterfolie. Diese Folie filtert die Intensität des Lichteinfalls ohne eine Färbung zu geben. Die selbe Folie befindet sich auf den Lampen, welche von der Decke abgehängt und auf eine Gerüstkonstruktion aus Holz montiert sind. Die Folie dimmt die Leuchtstoffröhren ab und ermöglicht dem Betrachter direkt ins Licht zu schauen. In dieser geringen Leuchtintensität werden die unterschiedlichen Färbungen der einzelnen Leuchtmittel wahrnehmbar.
So sieht man welche Leuchtstoffröhren kaltes und warmes weisses Licht produzieren und kann die Unterschiede der Farbnuancen betrachten, welche sich durch die unterschiedliche Leuchtdauer der Röhren ergeben. Aus diesen Farben mischt sich im Normalgebrauch das weiße Kunstlicht in diesem Raum.

in Zusammenarbeit mit Philipp Orschler

Graufilterfolie, abgehängte Deckenlampen, Holz | 280 x 150 x 120 cm Installationsansicht | Graufilterfolie, abgehängte Deckenlampen, Holz | 280 x 150 x 120 cm Installationsansicht | Graufilterfolie, abgehängte Deckenlampen, Holz | 280 x 150 x 120 cm